GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 auch in der dritten Woche auf Platz 1 der US-Kinocharts

Guardians of the Galaxy 2Auch in der dritten  Woche konnte sich die Comicverfilmung "GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2" auf Platz 1 der US-Kinocharts behaupten, der bisher über 301 Millionen Dollar in den USA einspielen konnte.

Auf den Plätzen 2 und 3 konnten sich die beiden Neueinsteiger "ALIEN: COVENANT" und EVERYTHING, EVERYTHING" festsetzen. Auf den Plätzen 4 bis 10 folgen die Filme "KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD", "SNATCHED",  "DIARY OF A WIMPY KID: THE LONG HAUL" (der dritte Neueinsteiger), "THE FATE OF THE FURIOUS", "BABY BOSS", "THE BEAUTY AND THE BEAST" und "HOW TO BE A LATIN LOVER".

US-Kino-Charts: Die Einspielergebnisse im Überblick (Stand: 22. Mai 2017)
1. GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 (301.391.228 US-Dollar)
2. ALIEN: COVENANT (36.160.621US-Dollar
3. EVERYTHING, EVERYTHING (11.727.390 US-Dollar)
4. KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD (27.503.490 US-Dollar)
5. SNATCHED (33.015.117 US-Dollar)
6. DIARY OF A WIMPY KID: THE LONG HAUL (7.126.084 US-Dollar)
7. THE FATE OF THE FURIOUS (219.944.340 US-Dollar)
8. BABY BOSS (166.200.803 US-Dollar)
9. BEAUTY AND THE BEAST (497.924.628 US-Dollar)
10. HOW TO BE A LATIN LOVER (29.309.990 US-Dollar)

Bild: IMAX-Plakat Guardians of the Galaxy 2

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.