THE FATE OF THE FURIOUS auf Platz 1 der US-Kinocharts

The Fate of the FuriousAm Wochenende konnte sich der Neueinsteiger THE FATE OF THE FURIOUS auf Platz 1 der US-Kinocharts festsetzen, der innerhalb von drei Tagen über 100 Millionen US-Dollar einspielte.

Der achte Film der Fast & Furious - Reihe verdrängte damit den Spitzenreiter, den Animationsfilm "BABY BOSS" auf Platz 2.

Auf Platz 3 bis 10 folgen die Filme "THE BEAUTY AND THE BEAST", "GOING IN STYLE", "SMURFS: THE LOST VILLAGE", "THE CASE FOR CHRIST", "GIFTED", "POWER RANGERS", "KONG: SKULL ISLAND" und der Horrorfilm "GET OUT".


US-Kino-Charts: Die Einspielergebnisse im Überblick (Stand: 17. April 2017)
1. THE FATE OF THE FURIOUS (100.181.640 US-Dollar)
2. BABY BOSS (116.323.907 US-Dollar)
3. BEAUTY AND THE BEAST (454.649.751 US-Dollar)
4. GOING IN STYLE (23.376.352 US-Dollar)
5. SMURFS: THE LOST VILLAGE (24.728.326 US-Dollar)
6. THE CASE FOR CHRIST (8.447.704 US-Dollar)
7. GIFTED (4.369.910 US-Dollar)
8. POWER RANGERS (80.563.748 US-Dollar
9. KONG: SKULL ISLAND (161.246.181 US-Dollar)
10. GET OUT (167.547.880 US-Dollar)

Bild: Plakat The Fate of the Furious

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.