Lisbeth Salander kehrt im Oktober 2018 mit dem Film "VERSCHWÖRUNG " auf die Kinoleinwand zurück

Fede Alvarez Von Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=25676700Lisbeth Salander kehrt im Oktober 2018 mit dem Film "VERSCHWÖRUNG" (Originaltitel: The Girl in the Spiders' Web), der zweiten Kinoverfilmung der Millennium-Trilogie von Stieg Larsson,  auf die Kinoleinwand zurück.

Der Spielfilm wird aber eine ganz neue Besetzung haben. Weder Daniel Craig, noch die Schauspielerin Rooney Mara werden in der zweiten Millennium-Verfilmung mit dabei sein.

So markiert die Ankündigung der Dreharbeiten den Kickoff einer weltweiten Suche nach einer Schauspielerin, die die ikonische Rolle der Lisbeth Salander übernehmen kann.


Die Dreharbeiten des Films werden im September dieses Jahres beginnen und der Kinostart wird im Oktober 2018 sein.

"VERSCHWÖRUNG" wird der erste Teil der Bestseller-Reihe sein, der gleich bei seiner ersten Filmadaption in englischer Sprache produziert wird.

Die vorhergehenden Bücher der Reihe wurden zu Filmen in Schwedisch adaptiert. "VERBLENDUNG" mit Daniel Craig und Rooney Mara war ein Remake des schwedischen Films, wurde ein weltweiter Erfolg für Columbia Pictures und hat insgesamt über 230 Million Dollar eingespielt.

Fede Alvarez, der 2016 bei dem Erfolgsthriller Don’t Breathe Regie geführt hat, wird das Projekt leiten, basierend auf einem Drehbuch von Steven Knight und Fede Alvarez & Jay Basu. Scott Rudin, Søren Stærmose, Ole Søndberg, Amy Pascal, Elizabeth Cantillon, Eli Bush und Berna Levin fungieren als Produzenten; Executive Producers sind Anni Faurbye Fernandez.

Bild: Fede Alvarez aus der Wikipedia

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.