Sprecher Klaus Dittmann ist tot

Klaus DittmannDer Hörspielsprecher und Schauspieler Klaus Dittmann ist tot. Er verstarb am 20.12.16 im Alter von 77 Jahren wie erst jetzt bekannt wurde. Er wurde am 5. August 1939 in Köln geboren.

Dittmann begann seine internationale Theaterkarriere in den 50er Jahren. U.a. spielte er in Madrid, Paris und Mannheim.

Auch in Film und Fernsehen war er oft zu sehen. In Serien wie "Die Männer vom K3" und "Großstadtrevier" um nur zwei zu nennen. Er synchronisierte u.a. Burt Lancaster in seinen Filmen.


In unzähligen Hörspielrollen begeisterte er sein Publikum. Ob nun bei den "drei ???", den "drei ???-Kids", "John Sinclair". "Klaus Dittmann wird also durch seine vielfältige Film-, Tv-, Hör-, und Synchronarbeit unver-gessen bleiben", formulierte die Talker-Lounge abschließend einen kurzen Nachruf.

Bild: Klaus Dittmann

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.