MISSION: IMPOSSIBLE - ROGUE NATION kann sich auf Platz 1 der US-Kino-Charts behaupten

Tom CruiseAm Wochenende konnte sich der Film MISSION: IMPOSSIBLE - ROGUE NATION (mit Tom Cruise) auf Platz 1 der US-Kino-Charts behaupten, der bei einem Budget von 150 Millionen US-Dollar weltweit bisher über 265 Millionen US-Dollar einspielte. Davon über 108 Millionen US-Dollar in den USA.

Auf den Plätzen 2 und 3 setzten sich die Neueinsteiger FANTASTIC FOUR und THE GIFT fest. 

Auf den Plätzen 4 bis 10 folgen die Filme VACATION, ANT-MAN, MINIONS, der dritte Neueinsteiger RICKI AND THE FLASH sowie TRAINWRECK, PIXELS, und TRAINWRECK.


US-Kino-Charts: Die Einspielergebnisse im Überblick (Stand: 10. August 2015)
1.    MISSION: IMPOSSIBLE - ROGUE NATION (108.654.000 (US-Dollar)
2.    FANTASTIC FOUR (26.200.000 US-Dollar)
3.    THE GIFT (12.007.000 US-Dollar)
4.    VACATION (37.325.000 US-Dollar)
5.    ANT-MAN (147.436.000 US-Dollar)
6.    MINIONS (302.754.000 US-Dollar)
7.    RICKI AND THE FLASH (7.000.000 US-Dollar)
8.    TRAINWRECK (91.102.000 US-Dollar)
9.    PIXELS (57.645.000 US-Dollar)
10.  SOUTHPAW (40.726.000 US-Dollar)

Bild: Tom Cruise aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.