Verstorben: Wolfgang Jeschke

Wolfgang JeschkeBereits gestern (10. Juni) verstarb in München Wolfgang Jeschke, einer der großen Förderer der Science Fiction in Deutschland. Jeschke war Herausgeber, Redakteur und nicht zuletzt auch Autor.

Er wurde am 19. November 1936 in Tetschen (heute: Tschechische Republik) geboren. Nach mehrerer Stationen bei Verlagen kam er zu Heyne und übernahm (zunächst) zusammen mit Herbert W. Franke die Science Fiction. Er baute die SF-Reihe zur führenden in Deutschland aus. Er brachte internationale Titel und dazu auch immer wieder Science Fiction aus Deutschland. Auch die Kurzgeschichte versuchte er immer wieder zu fördern.


Unter Wolfgang Jeschke Ägide wurde die Heyne SF zu führenden SF-Reihe in Deutschland. In den letzten Jahren blieb er dem Genre verbunden und war immer noch Mitherausgeber des Heyne Science Fiction Jahrs. Mit ihm verliert die SF in Deutschland einen Großen.

Bild: Wolfgang Jeschke aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.