Pierre Brice (86) ist tot

Pierre BricePierre Brice ist im Alter von 86 Jahren heute in Pariser Krankenhaus verstorben. Der Schauspieler war in Deutschland vor allem als Winnetou bekannt geworden, den er auf Leinwand, Mattscheibe und auf Freilichtbühnen in Elspe und Bad Segeberg verkörperte.

Pierre Brice wurde Pierre Louis Baron Le Bris am 6. Februar 1929 in Brest geboren. Bevor er Schauspieler wurde war im 2. Weltkrieg als Botenjunge in der Résistance. Später kämpfte er in Indochina und Algerien. Dann wurde er Schauspieler und spiuelte vorwiegend in Abenteuer- und Mantel-und-Degen-Filmen mit.


Horst Wendtland entdeckte ihn dann für die Rolle seines Lebens: Den Winnetou. Fluch und Segen seiner Karriere. Bis zum Alter von 62 Jahren verkörperte er den Häuptling. 1999 führte er auch noch einmal Regie bei den Karl May Festspielen in Bad Segeberg.

In den Achtzigern und Neunzigern war er auch ein beliebter Gaststar in deutschen TV-Serien. Zuletzt war er überwiegend in Dokumentationen über die prägende Rolle seiner Karriere zu sehen. Dazu versuchte ers ich nach dem Erfolg seiner Autobiographie als Romanautor.

2009 war Pierre Brice als Nicolas in HOCHZEITSREISE NACH MARRAKESCH in seiner letzten Rolle zu sehen.

Edit: Brice erlag den Folgen einer Lugenentzündung ... - Ein Nachruf ist in Vorbereitung

Bild: Pierre Brice aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.