AMERICAN SNIPER kann sich weiterhin auf Platz 1 der US-Kino-Charts behaupten

Clint EastwoodDer Film AMERICAN SNIPER konnte seinen ersten Platz in den US-Kino-Charts gegenüber seinen Konkurrenten nach wie vor behaupten.

Als Neueinsteiger setzten sich die Filme PROJECT ALMANAC sowie BLACK OR WHITE auf den Plätzen 3 und 4 fest.

Auf den Plätzen 5 bis 9 folgen THE BOY NEXT DOOR, THE IMITATION GAME, STRANGE MAGIC, THE WEDDING RINGER sowie TAKEN 3. Auf Platz 10 setzte sich mit dem Film THE LOFT der dritte Neueinsteiger in den US-Kino-Charts fest.

 

US-Kino-Charts: Die Einspielergebnisse im Überblick (Stand: 2. Februar 2015)
1. AMERICAN SNIPER (248.942.000 US-Dollar)
2. PADDINGTON (50.540.000 US-Dollar)
3. PROJECT ALMANAC (8.500.000 US-Dollar)
4. BLACK OR WHITE (6.456.000 US-Dollar)
5. THE BOY NEXT DOOR (24.684.000 US-Dollar
6. THE IMITATION GAME (67.955.000 US-Dollar)
7. STRANGE MAGIC (9.899.000 US-Dollar)
8. THE WEDDING RINGER (48.100.000 US-Dollar)
9. TAKEN 3 (81.353.000 US-Dollar)
10. THE LOFT (2.879.000 US-Dollar)

Bild: Clint Eastwood aus der Wikipedia

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.