Joachim Fuchsberger gestorben

1Am 11. September verstarb die Schauspieler- und TV-Legende Joachim Fuchsberger im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Grünwald bei München an Organversagen.

Nach seinen Anfängen als Hörfunksprecher Anfang der 1950er Jahre, gelang Joachim Fuchsberger 1954 mit der Rolle des Gefreiten Asch im Film 08/15 der Durchbruch als Schauspieler.

1959 löste Fuchsberger mit dem Film DER FROSCH MIT DER MASKE eine Edgar Wallace- und Krimiwelle in den deutschen Kinos aus.


Bis zum Ende der 1960er Jahre war Joachim Fuchsberger in diversen Edgar Wallace- und Kriminalfilme zu sehen und avancierte zu einen der meistbeschäftigten deutschen Schauspieler.

Später drehte er mit DER TOD LÄUFT HINTERHER (1967) und  mit „11 UHR 20 (1970) zwei TV-Straßenfeger.

Ab Anfang der 1970er Jahre beendete Fuchsberger seine Karriere als Schauspieler und schrieb als TV-Moderator und Showmaster mit DER HEISSE DRAHT, SPIEL MIT MIR, AUF LOS GEHT’S LOS und HEUT ABEND TV-Geschichte.

Sporadisch kehrte Fuchsberger in den 1990er, 2000er und 2010er Jahren auf den TV-Bildschirm zurück. So u. a. für TRISTAN UND ISOLDE (1998), DER BIBELCODE (2008), DIE SPÄTZÜNDER (2010) und DIE SPÄTZÜNDER 2 – DER HIMMEL SOLL WARTEN (2013).

Ein Nachruf folgt.

Bild: Joachim Fuchsberger aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.