Bond-Bösewicht RIchard Kiel gestorben

1Am 10. September verstarb der Schauspieler Richard Kiel im Alter von 74 Jahren  im Saint Agnes Medical Centrex Hospital in Fresno, wo er nach einem Unfall eingeliefert wurde.

Der am 13. September 1939 in Detroit, Michigan, USA, geborene Richard Kiel arbeitete in den 1960er und 1970er Jahren vorwiegend als TV-Darsteller bis er 1977 durch die Rolle des Bondbösewichts in DER SPION, DER MICH LIEBTE weltweit bekannt wurde.

Die Rolle des „Beißers“ mimte er auch in dem Bond-Film MOONRAKER (1979).


Zudem sah man Kiel in Filmen wie DER WILDE HAUFEN VON NAVARONE (1978), AUF DEM HIGHWAY IST DIE HÖLLE LOS (1983), PALE RIDER (1985), HIGHWAY CHAOTEN (1990), HAPPY GILMORE (1996) oder INSPEKTOR GADGET (1999).

Ein Nachruf folgt.

Bild: Richard Kiel aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.