GUARDIANS OF THE GALAXY erobert sich Platz 1 in den US-Kinocharts zurück

1Der 'Kampf' zwischen den Filmen GUARDIANS OF THE GALAXY und  TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES geht an den US-Kinokassen weiter. Nun hat sich der Marvel-Streifen GUARDIANS OF THE GALAXY wieder den Platz 1 in den US-Kinocharts zurückerobert. TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES wurde damit auf den zweiten Platz verdrängt. Der dritte THE EXPENDABLES-Film (Produktionskosten: 90 Millionen US-Dollar) rutschte am Wochenende unterdessen auf Platz 6 und auch der Neueinsteiger FRANK MILLER'S SIN CITY: A DAME TO KILL FOR (Produktionskosten: 70 Millionen US-Dollar) blieb hinter den Erwartungen zurück, so dass zu vermuten ist, dass die beiden Filme in den USA floppen werden.


US-Kino-Charts: Die Einspielergebnisse im Überblick (Stand: 25. August 2014)

1. GUARDIANS OF THE GALAXY (251.884.000 US-Dollar)
2. TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES (145.610.000 US-Dollar)
3. IF I STAY (16.355.000)
4. LET'S BE COPS (45.246.000 US-Dollar)
5. WHEN THE GAME STANDS ALL (9.000.000 US-Dollar)
6. THE EXPENDABLES 3 (27.519.000 US-Dollar)
7. THE GIVER (24.101.000 US-Dollar)
8. FRANK MILLER'S SIN CITY: A DAME TO KILL FOR (6.477.000 US-Dollar)
9. THE HUNDRED-FOOT JOURNEY (32.750.000 US-Dollar)
10. LUCY (113.771.000 US-Dollar)

Bild: Chris Pratt aus der Wikipedia 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.