Robin William (63) tot

1Robin Williams ist tot. Als Todesursache wird Selbstmord vermutet. Der beliebte Schauspieler wurde nach einem Notruf ohne Bewusstsein in seiner Wohnung aufgefunden.

Die Polizei gab folgendes Statement ab:


»At this time, the Sheriff's Office Coroner Division suspects the death to be a suicide due to asphyxia, but a comprehensive investigation must be completed before a final determination is made.«


Williams war laut seiner Pressestelle gerade auf Drogenentzug (er hatte eine lange Historie) und zudem depressiv.

Die Liste seiner schauspielerischen Erfolge des am 21. Juli 1951 ist lang. Sein erster großer Erfolg war Mork and Mindy (dt. Mork vom Ork). Große Erfolge und großes Schauspiel lieferte Williams in Dead Poets Soviety (dt. Der Club der toten Dichter) und Good Morning Vietnam, in Terry Gilliams The Fisher King oder auch in Disneys Alladdin  ab.

Zuletzt wurde seine Serie The Crazy Ones nach nur einer Staffel abgesetzt, aber gerade jetzt dreht er den dritten Night at the Museum: Secret of the Tomb. Dazu befinden sich weitere Filme in der Postproduktion. Auch war die Fortsetzung von Mrs. Doubtfire angekündigt.


Williams Frau, Susan Schneider, gab lt. Variety folgende Stellungnahme ab.

»I am utterly heartbroken. On behalf of Robin’s family, we are asking for privacy during our time of profound grief. As he is remembered, it is our hope the focus will not be on Robin’s death, but on the countless moments of joy and laughter he gave to millions.«

Ein Nachruf folgt

Bild: Robin Williams aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.