James Garner (86) verstorben

1Ein Hollywoodstar, der sowohl auf der großen Leinwand als auch der Mattscheibe Karriere machte, ist am 19. Juli 2014 gestorben.

James Garner (geboren am 7. April 1928) kam in den Fünfziger Jahren zu Film und TV. Im Kino gehören zu seinen bekanntesten Werken The Great Escape (Gesprengte Ketten), The Thrill ofIt All (Was diese Frau so alles treibt), Grand Prix, Support Your Local Sheriff (Auch ein Sherriff braucht mal Hilfe), „SUNSET“ (Sunset - Dämmerung in Hollywood), Tank (Der Tank), Maverick und Space Cowboys.


Im Fernsehen war er gleich mehrfach als Haupt- bzw. Titelrolle von Serien besetzt. Dazu gehören Maverick (1957-62), Bret Maverick (1981/82), The Rockford Files (Detektiv Rockford - Anruf genügt) und als Ersatz für den verstorbenen John Ritter (in der Rolle dessen Vaters) in 8 SIMPLE RULES ... FOR DATING MY TEENAGE DAUGHTER“ (Meine wilden Töchter).

James Garner verstarb in seinem Haus in Los Angeles.

Bild: James Garner aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.