Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 2000er - Die Schauspieler: Bren Foster

Die 2000erBren Foster

Bren Foster wurde am 2. November 1976 in London, England, geboren. Als er drei Jahre alt war, zog seine Familie nach Australien, wo er aufwuchs.

Mit der Schauspielerei begann Foster bereits in der High School. Nach seinem High School - Abschluss ging er nach New York City, wo er an der "Barrow Group" Schauspiel studierte.

Bren Foster2001 gab er mit dem Fernsehfilm "INVINCIBLE - DIE KRIEGER DES LICHTS" sein Debüt als Schauspieler.

Nach seiner Rückkehr nach Australien studierte Foster an der "University of Western Sydney" und verbrachte zwei Jahre an der Schauspielschule "The Actors Pulse".

2005 mimte Bren Foster den ALEX in einer Folge der australischen Soap "HOME AND AWAY". Hinzu kam die Rolle des TONY , die er von 2007 bis 2008 in drei Folgen der Soap spielte.
Danach kamen Gastauftritte in den Serien "EAST WEST 101" (2008), "THE STRIP" (2008), "REVIEW WITH MYLES BARLOW" (2008) und "SEA PATROL" (2009).

Positive Kritiken erhielt der Schauspieler 2009 für seine Rolle in dem australischen Film "CEDAR BOYS". Zwei Jahre später gab Bren Foster mit dem Film "BAD TO THE BONE" sein Hollywood-Debüt.Bren Foster

Von 2011 bis 2012 folgte die Rolle des QUINN in 179 Folgen der australischen Soap "ZEIT DER SEHNSUCHT".

Nach Filmrollen in "MAXIMUM CONVICTION" (2012), "FORCE OF EXECUTION" (2013), "INFINI" (2015) und "TERMINUS" (2015), folgte 2015 die Rolle des SCPO WOLF TAYLOR in "THE LAST SHIP", die er bisher in 31 Folgen der Serie mimte.

Bren Foster, der viele Jahre Martial Arts trainierte, und den Schwarzen Gürtel in Taekwondo, Hapkido, und Hwarangdo besitzt, arbeitet neben seiner Schauspielerei für das Discovery Channel und für die Sendung "Fight Science" des National Geographic Channel, wo er seine Kampfsportkenntnisse unter Beweis stellen kann.


Filmographie
1. Invincible - Die Krieger des Lichts (2001) (TV)
2. Cedar Boys (2009)
3. Bad to the Bone (2011)
4. War Flowers (2012)
5. Maximum Conviction (2012)
6. Force of Execution (2013)
7. Infini (2015)
8. Terminus (2015)
9. The Osiris Child: Science Fiction Volume One (2016)

TV-Serien
1. Home and Away (4 Folgen, 2005-2008)
2. East West 101 (1 Folge, 2008)
3. The Strip (1 Folge, 2008)
4. Review with Myles Barlow (1 Folge, 2008)
5. Sea Patrol (als Lieutenant Cliff Bailey, 2 Folgen, 2009)
6. Days of Our Lives/Zeit der Sehnsucht (als Quinn, 179 Folgen, 2011-2012)
7. Femme Fatales (1 Folge, 2011)
8. Melissa & Joey (2 Folgen, 2011/2012)
9. The Last Ship (als SCPO Wolf Taylor, 31 Folgen, 2015-2017)

Zur EinleitungZur Übersicht


© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles