Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 2000er - Die Schauspieler: Chris Pine

Chris Pine

Chris Pine wurde am 26. August 1980 als Christopher Whitelaw Pine in Los Angeles, Kalifornien, USA, geboren.

Nachdem er 2002 seinen Bachelor-Abschluss in Englisch an der "University of California" in Berkeley gemacht hatte, begann Pine seine Ausbildung als Schauspieler an der "American Conservatory Theater" in San Francisco (Kalifornien).

Chris Pine2003 gab Chris Pine in "A THOUSAND CRANES", einer Folge der TV-Serie "EMERGENCY ROOM - DIE NOTAUFNAHME", sein Debüt als Schauspieler. Ein Jahr später folgte mit "PLÖTZLICH PRINZESSIN 2" (2004) Pines Filmdebüt.

Nach Rollen in Filmen wie "CONFESSION" (2005), "ZUM GLÜCK GEKÜSST" (2006), "SMOKIN'S ACES" (2006)  und "BOTTLE SHOCK" (2008), gelang Chris Pine 2009 mit der Rolle JAMES T. KIRK in "STAR TREK" der Durchbruch als Schauspieler.
Die Rolle des Kirk spielte er auch in den beiden Fortsetzungen "STARK TREK: INTO DARKNESS" (2013) und "STAR TREK: BEYOND" (2016).

Nachdem Pine 2006 in der Off-Broadway-Produktion "THE ATHEIST" sein Bühnendebüt gegeben hatte, folgten die beiden Stücken "FAT PIG CARTER" (2007) und "FARRAGUT NORTH" (2009) sowie seine Rolle in  "THE LIEUTENANT OF INISHMORE" (2010), für die er im März 2011 den "Los Angeles Drama Critics Circle's Award" gewann.

Chris PineNach "UNSTOPPABLE: AUSSER KONTROLLE" (2012) sah man Chris Pine 2012 in "ZEIT ZU LEBEN" und in der Action-Komödie "DAS GIBT ÄRGER". 2014 übernahm er die Titelrolle in dem Actionfilm "JACK RYAN: SHADOW RECRUIT" mit Keira Knightley und Kevin Costner, unter der Regie von Kenneth Branagh.

Zu seinen jüngsten Filmarbeiten gehören die Komödie "KILL THE BOSS 2 "(2014), das Musical "INTO THE WOODS" (2014), "Z FOR ZACHARIAH - DAS LETZTE KAPITEL DER MENSCHHEIT" (2016), "THE FINEST HOURS" (2016) und "HELL OR HIGH WATER" (2016) sowie die Netflix-Produktion "WET HOT AMERICAN SUMMER" (2016)

Nachdem Chris Pine 2016 in "STAR TREK: BEYOND"  zum dritten Mal den Captain James T. Kirk mimte, wird er 2017 in den beiden Filmen "WONDER WOMAN" und "A WRINKLE IN TIME" zu sehen sein. Zudem ist ein vierter STAR-TREK-Film in Planung.


Chris PineFilmographie
1. The Princess Diaries 2: Royal Engagement/Plötzlich Prinzessin 2 (2004)
2. Confession (2005)
3. Surrender, Dorothy (2006) (TV)
4. Just My Luck/Zum Glück geküsst (2006)
5. Blind Dating (2006)
6. Smokin' Aces (2006)
7. Bottle Shock (2008)
8. Star Trek (2009)
9. Carriers (2009)
10. Good Morning, Pennsylvania (2010)
11. Unstoppable: Außer Kontrolle (2010)
12. Celeste & Jesse Beziehungsstatus: Es ist kompliziert! (2012)
13. This Means War/Das gibt Ärger (2012)
14. People Like Us/Zeit zu leben (2012)
15. Star Trek: Into Darkness (2013)
16. Jack Ryan: Shadow Recruit (2014)
17. Stretch (2014)
18. Horrible Bosses 2/Kill the Boss 2 (2014)
19. Into the Woods (2014)
20. Z for Zachariah - Das letzte Kapitel der Menschheit (2015)
21. The Finest Hours (2016)
22. Hell or High Water (2016)
23. Star Trek: Beyond (2016)
24. Wonder Woman (2017)
25. A Wrinkle in Time (2017)

TV-Serien
1. Emergency Room - Die Notaufnahme (1 Folge, 2003)
2. The Guardian - Retter mit Herz (1 Folge, 2003)
3. CSI: Miami (1 Folge, 2003)
4. American Dreams (1 Folge, 2004)
5. Six Feet Under - Gestorben wird immer (1 Folge, 2005)
6. Wet Hot American Summer: First Day of Camp (als Eric, 5 Folgen, 2015)

Bünenstücke
2006 The Atheist
2007 Fat Pig Carter
2009 Farragut North
2010 The Lieutenant of Inishmore

Zur Einleitung Zur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles