PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Die Zahl, die aus der Kälte kam

Die Zahl, die aus der Kälte kamDie Zahl, die aus der Kälte kam
von Rudolf Taschner

Wenn Rudolf Taschner in die Geheimnisse der Zahlen einweiht, wird Mathematik zum Abenteuer. Von den alten Pharaonen bis zu „denkenden“ Computern: Taschner zeigt, dass die Mathematik im Zentrum unseres Lebens steht.

Und er beweist:

Wer die Zahlen seine Freunde nennt, der kann fast alles schaffen.


Mit DIE ZAHL, DIE AUS DER KÄLTE KAM präsentiert der Autor RUDOLF TÄSCHER ein informatives Sachbuch, was sich aber vorwiegend auf den ersten Teil des Buches bezieht. Denn hier wird ein historischer Abriss der Mathematik geboten. Von den Sumerern über die alten Ägyptern und den alten Griechen bis hin zu den Pionieren der Mathematik der Neuzeit bis in unsere moderne Zeit.

Dieser Teil ist sehr interessant und durch abwechslungsreich und spannend zu lesen.

Die zweite Hälfte des Buches wird dann jedoch etwas langatmig, wirr und unverständlich, jedenfalls für den Normalbürger. Vermutlich werden aber besonders Mathefreaks und Mathefans an der zweiten Hälfte von DIE ZAHL, DIE AUS DER KÄLTE KAM ihre Freude haben. Was durchaus verständlich ist.
 

Die Zahl, die aus der Kälte kam
von Rudolf Taschner
Taschenbuch, 256 Seiten
ISBN: 978-3-442-15824-9
9,99 Euro

Goldmann

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum