PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Diverse Autoren, Fernhandel in Antike und Mittelalter (geb. Ausgabe)

Diverse Autoren, Fernhandel in Antike und Mittelalter (geb. Ausgabe)Fernhandel in Antike und Mittelalter
von Robert Bohn, Stephan Conermann, Ralph Kauz, Karen Radner, Folker Reichert, Marie-Claude Schöpfer Pfaffen, Michael Sommer

Ein Buch zum Thema Fernhandel, so viele Autoren, 128 Seiten in Bildbandgröße - das scheint auf den ersten Blick nicht viel mehr als ein "Informationsinterruptus" (immer dann, wenn man meint der Artikel würde endlich losgehen, ist Ende) zu werden. Bei einem kurzen Streifzug durch das Inhaltsverzeichnis scheint der Verdacht bestätigt, 7 Beiträge, unterschiedlich reich bebildert, ballen sich auf den Seiten.


Die Befürchtungen von ein paar "netten eher flachen" Beiträgen über die Phönizier, die Fugger und die Seidenstraße werden enttäuscht. Auf den Textseiten ballen sich eine Fülle an Informationen für den interessierten Leser. Mit einem gewissen vorhandenen Mindesthintergrund an historischem Wissen wird es noch viel spannender, da einem bei manchen Beiträgen plötzlich bisher eher unersonnene Zusammenhänge bewusst werden.

Der Bogen spannt sich vom Handel im Alten Orient und dem Mittelmeerhandel der klassischen Antike über Seidenstraße und Chinas Handel im 14. Jahrhundert bis hin zum Mittelalter (Sitichworte Alpen und Hanse).

Den Beginn macht der Handel des alten Orients und beginnt mit den Ausgrabungen im Haus des Kaufmanns Duri-Assur in der (im heutigen Irak liegenden) Stadt Assur. Dort entdeckte man Tontäfelchen mit (Handels-)Berichten aus dem 7. vorchristlichen Jahrhundert. Auch in Kültepe (Türkei) konnte man die Geschäftsunterlagen eines assyrischen Kaufmanns auswerten, die wertvolle Hinweise auf Geschäftsgebahren der Zeit bieten. Genial sind die detaillierten Beschreibungen der Mechanismen und Hintergründe, die sich aus diesen Unterlagen erschließen.

Am Ende dieses Beitrags fühlte ich mich richtiggehend angestachelt mehr zu wissen. Es war kein "Interruptus" an Informationen, schon eher ein mächtiges Appetithäppchen, das mich auf diese Epoche und Details sehr neugierig gemacht hat.

"Wie Frösche um einen Teich" gruppieren sich die Handelsstaaten der (Spät)Antike um den Teich des Mittelmeeres. Dieses Zitat stammt von Platon. Viel Bekanntes begegnet einem in diesem Beitrag, aber ebenso auch viel Unbekanntes, das man so noch nie gehört hat.

"Erstmals", so Michael Sommer, Dozent an der Universität Liverpool und Autor eines Buches zum Thema Phönizien und Handel "schickten sich ganze Gesellschaften an, nicht von der Landwirtschaft, sondern im großen Stil vom Handel zu leben" (S. 28).

Der Bericht über die Seidenstraße führt dann weiter zum Beitrag über Handel in Arabien und Südostasien, um dann den (europäischen) Fernhandel im Mittelalter zu behandeln. Spannend dabei: Thema des Fernhandels ist in diesem Fall nicht "nur" die Hanse (der abschließende Artikel), sondern auch die Alpen und ihre Bedeutung für den Fernhandel.

Es ist ein spannendes Buch, mit vielen informativen und schönen Illustrationen, mit teilweise sehr stark verdichteten Beiträgen und einem Versuch jene Themen in ein "handhabbares" Buch zu packen, die jedes für sich dazu angetan sein können eigene Bücher zu füllen.

Denke ich nochmals über meinen Eingangssatz zu dem "Informationsinterruptus" nach, bleibt ein gewisser "Hunger" nach mehr nach jedem Beitrag, die denn doch nicht mehr als ein gut gemachter, sachlich und inhaltlich passender "Teaser" sein können. Es sind alles gute Artikel, die einen gelungenen Überblick geben, aber eben doch nicht mehr sind (sein können) als ein Überblick.

Fernhandel in Antike und Mittelalter
von Robert Bohn, Stephan Conermann, Ralph Kauz, Karen Radner, Folker Reichert, Marie-Claude Schöpfer Pfaffen, Michael Sommer
Erstauflage September 2008
128 Setien, 24,90€,
ISBN: 978-3806221480
Theiss - in Zusammenarbeit mit DAMALS - das Magazin für Geschichte und Kultur

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum