Szene Deutschland: Sascha Bisley für ZDFinfo "unter Tätern"

ZDF infoIn "Szene Deutschland – Unter Tätern" begibt sich Reporter Sascha Bisley in eine düstere Welt – in die Welt von Mord und Totschlag, von Schuld und Vergebung. Die Dokumentation war erstmals zu sehen am Samstag, 27. Mai 2017, 20.15 Uhr, in ZDFinfo.

Sascha Bisley trifft unter anderen auf den Raubmörder Dieter Gurkasch, der bei einem Überfall eine Verkäuferin so stark verletzte, dass sie an den Folgen starb. Nach insgesamt 25 Jahren Haft ist er nun seit einigen Jahren wieder auf freiem Fuß und straffrei. Aber ist er auch geläutert? Sascha Bisley begegnet zudem den Eltern des ermordeten Mirco – der damals zehnjährige Junge wurde entführt, missbraucht und getötet.


Erst nach quälenden Monaten der Suche wurde sein Leichnam gefunden. Sascha Bisley trifft auf zwei Menschen, die der Verlust ihres Kindes schwer getroffen hat und die dabei eine mehr als erstaunliche Sichtweise auf die Geschehnisse gefunden haben. Die Dokumentation setzt sich in den Gesprächen und Begegnungen intensiv mit den Fragen hinter den Taten auseinander: Wie kann man als Opfer dem Täter vergeben? Wie kann man als Täter selbst mit seiner Tat weiterleben? Fragen, die Sascha Bisley selbst stark beschäftigen: als verurteilter Gewalttäter und Strafgefangener, der mittlerweile als Sozialarbeiter, Filmemacher und Lesebühnenautor aktiv ist.

In der ZDFinfo-Doku-Reihe "Szene Deutschland" hat sich Sascha Bisley bereits "unter Junkies" und "unter Hooligans" begeben. Die Doku "Unter Tätern" ist erneut am Samstag, 24. Juni 2017, 17.15 Uhr, sowie am Mittwoch, 28. Juni, 8.30 Uhr, in ZDFinfo zu sehen.

Bild: Logo ZDF info

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.