Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

September 2010

Eure Meinung? - Eure Meinung!September 2010

Und auch diesen Monat wollen wir es wissen. Wie kommen die Heftromane und Taschenhefte des Monats September 2010 bei Euch an? Alles was zu den spannenden Genres gehört und aktuell am Kiosk zu finden ist, darf beurteilt werden.

Also noch kann es Reaktionen
zu »Roberta Lee«, das näher rückende Zyklusfinale bei »Mythenland« und »Davd Johnson« geben, bevor die Serien in ihre ›Pause‹ gehen. Dazu sind dann das VPM und Bastei Programm übrig.

Uns hat dieser Versuch gezeigt, dass da ein Potential an Meinungen ist, dem man eine Bühne bieten sollte. Andererseits bitten wir darum, im Ton nicht gar zu persönlich zu werden.
 
Also: Los geht's: Von »Rhodan« über »Sinclair«, »Cotton« und »Unger« über »MADDRAX«, dem »Landser«, den Western und »Lassiter« bis hin zum »Gaslicht« warten Hefte und Taschenhefte darauf beurteilt zu werden.
 
Macht mit...

Kommentare  

#16 Laurin 2010-09-24 17:26
Earl Warren, du hast mich noch nie im Kirchenchor singen gehört :lol: , aber mal im ernst, so lustige Sätze stammen noch aus meiner 20 jährigen Zeit in der aktiven politischen Arbeit. Die Jahre färben ab und dann kommen halt ab und zu solche Eigenzitate bei rum, hinter denen ich aber durchaus auch stehen kann.
#17 Remis Blanchard 2010-09-28 11:48
Gestern habe ich Professor Zamorra Band 947 fertig bekommen. Was einem auffält ist, dass die Titelbilder 947 und 948 vertauscht worden sind. Der Roman setzt die Ereignisse um Anne fort die Oliver Föhlich in Band 938 beschrieben hatte. Anne ist noch immer von Kathryne getrennt und möchte sich nun an dem ganzen Zamorra Team rächen. Leider schafft sie es nicht durch den Schutzschirm von chateau Montagene zu kommen. Und wenn der Prophet nicht zum Berg kommt dann muss der Berg eben zum Propheten kommen. Also lockt sie Zamorra, Rhett und Kathryne nach Paris um sich dort an ihnen zurächen. Da Anna sozusagen Kathryns Zwillingsschester ist, wird Kathryne verdächtigt Morde begangen zu haben. Zamorra findet aber schenll heruas, dass irgendeine Macht die in den Metroschächten haust, welche Annes Kräfte auflädt und ihre Agressivität und Wut stärkt. Ich will nicht zu viel von dem Roman vorwegnehmen, aber ich habe mich regelrecht durch den Roman gequält. Zu keiner Zeit wollte irgendeine Spannung aufkommen und es schien, als sei es schon wieder ein Lückenfüller vor dem grossen Finale. Bis jetzt kann ich noch nicht erkennen wie man die verschiedenen Handlungebenen in Band 950 unter einen Hut bringen soll. es gibt einfach zu viele Handlungsebene aber keine klare Linie, woran man erkennen kann, wie alles zusammenhägen soll.
Als nächstes schreibt Oliver Fröhlich einen Zweiteiler. Olivers Romane sind immer gut. Ich würde vorschlagen, er solle die Exposés schreiben, anstelle von Susie. Dann wäre die Zamorra Serie wieder auf dem richtigen Kurs. Er ist einer der wenigsten Autoren der die Serie kennt. Auch die Maddrax und Dämonenkiller Romane von ihm lesen sich sehr gut.
#18 karl 2010-09-28 12:28
zitiere Remis Blanchard:
Bis jetzt kann ich noch nicht erkennen wie man die verschiedenen Handlungebenen in Band 950 unter einen Hut bringen soll. es gibt einfach zu viele Handlungsebene aber keine klare Linie, woran man erkennen kann, wie alles zusammenhägen soll.
Als nächstes schreibt Oliver Fröhlich einen Zweiteiler. Olivers Romane sind immer gut. Ich würde vorschlagen, er solle die Exposés schreiben, anstelle von Susie. Dann wäre die Zamorra Serie wieder auf dem richtigen Kurs.

Da bin ich aber auch mehr als nur gespannt, wie in Band 950 plötzlich alles zusammen laufen soll. Auf dieses oftmals versprochene phänomenale Kopfkino warte ich neugierig.
Ein anderer Chefredakteur mit klar erkenntlicher Linienführung würde mir auch sehr gut gefallen. Es gibt in der Zamorra-Mannschaft einige, die das sicher stemmen könnten.
Die Leserbriefseiten der letzten Hefte waren allesamt eine lieblose Enttäuschung.
Aber 947 selbst hat mir gar nicht so schlecht gefallen. Da ich mich schon in der Pariser Metro ebenfalls eher unwohl gefühlt habe, konnte ich die ganzen Atmosphärenbeschreibungen sehr gut nach empfinden. Da hat es wirklich nicht überall wohlwollende positive Schwingungen, dort in der Pariser Metro. :sigh:
#19 Remis Blanchard 2010-09-28 20:47
Kleine Information am Rande. Für diejenigen die es interessiert oder vielleicht bei Zamorra Band 950 neu einsteigen wollen, der Titel des Heftes lautet: Visionen des Untergangs. Steht auf der Leserseite von Heft 948. Jetzt kann mal kräftig spekuliert werden, was es mit diesem Titel wohl auf sich hat.
In den nächsten Tagen werde ich auch noch auf Heft 948 geschrieben von Oliver Fröhlich, eingehen. Bin dabei das Heft zu lesen. Es geht um Dunja Bigelow, die Frau, die auch aus der Quelle der Unsterblichen getrunken hatte.
#20 Sarkana 2010-11-02 21:06
Öhm, wo bei Larrson ein Bild sein soll, ist mir schleierhaft. Die Versionen seit Mai ist überall kein Bild bei. Sehr seltsam.

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles