Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

April 2013

Eure Meinung? - Eure Meinung!April 2013

Der Frühling ist gekommen. Und wollen wir es wissen.  Es geht um die Medien aller Art im April. Vom Heft über den Comic bis hin zum Film.

Wie kommen die Fernsehserien, Bücher, Comics, Hörspiele oder was auch immer bei Euch an? Alles, was zu den spannenden Genres gehört und aktuell herausgekommen oder gelaufen ist, darf beurteilt werden.

Was sagt ihr also zu den TV-Serien und Kinofilmen, Heften und DVDs ...

 

Es gibt noch Leute unter unseren Lesern mit Meinungen ...
 
Macht mit ...

Kommentare  

#1 Lefti 2013-04-01 21:19
Die 2D-Variante von "John Carter" als Blu-ray ist nun unter die 10,- €-Grenze gerutscht. Grund für mich, mir diesen Film zuzulegen. Obwohl viel vom Buchinhalt für den Film weggelassen wurde rangiert er vom Niveau her auf gleicher Höhe wie Star Wars Episoden IV - VI oder Avatar.
Also deutlich höher als Star Wars Episoden I - III, aber niedriger als Piraten der Karibik. ;-)
Da der Film so anspruchsvoll ist, habe ich ihn gleich 2x angesehen - um ihn zu verstehen... :oops: :-* ;-)

Etwas enttäuscht bin ich vom eher mageren Zusatzmaterial. :cry:
"Von ERBs' Büchern zum Film ist doch arg kurz ausgefallen. Ebenso "Pannen beim Dreh". - Soll mir niemand erzählen, dass es nur eine Hand voll Pannen gab.
Ein echter Lacher ist das "Making Of". Wurde dafür doch nur ein Filmtag dokumentiert, statt für die DVD-Extras die ganze Produktion hinter den Kulissen zu begleiten. :sad:
Der Burner schlechthin ist, dass ausgerechnet an diesem dokumentierten Drehtag der Hauptdarsteller Taylor Kitsch drehfrei hatte und (fast) überhaupt gar nicht zu sehen war. :-?
Disney! Das könnt ihr besser!

Da der Zauberspiegel momentan aus bekannten Gründen etwas schwächelt möchte ich an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen und nochmals auf die Pläusche # 04 und # 08 hinweisen.

Darüber hinaus lese ich gerade die verschiedenen Versionen der Sword & Sorcery-Geschichte "By This Axe I Rule". Denke, das gibt genug Material für einen Plausch-Artikel.
Durch die postume Nacharbeit und Wiedereinstellung der fehlenden Zauberspiegel-Artikel ist so für die nächsten Wochen eine regelmäßige Erscheinungsweise meiner Artikel in regelmäßigen Zeiträumen mit ein bis zwei Wochen Abstand gewährleistet, sofern das Nachbearbeitungsteam zeitlich hinterher kommt.
#2 Lefti 2013-04-04 20:07
@Harantor:
Habe Dir bzgl. Zusendung alter Artikel am 31.03. und bzgl. Deiner eMail "FW benötigt" am 03.04. jeweils eMails geschickt. Habe aber bis jetzt kein Feedback bekommen. Da die Antwort sonst immer prommt retoure kommt und diesmal auf sich warten läßt, wollte ich auf diesem Wege mal nachfragen, ob die eMails angekommen sind.
Dieses Posting kann anschließend natürlich wieder gelöscht werden.

Harantor sagt: Sie sind. Antwort folgt Leide auch an Montezumas Rache...
#3 Laurin 2013-04-12 00:41
Nun ja, Montezumas Rache hat mich ja nun nicht ereilt, dafür aber heute der neue Rechner :D
Nun kann es ja wieder los gehen...

...und da fange ich doch gleich mal hier an. Wer den feinen Frauensender SIXX kennt, der darf sich auf die Donnerstage freuen. Nach der Schnulze von VAMPIRE DIARIES kommt nun endlich wieder BUFFY. Ja genau, die Vampirjägerin ist wieder da mit jeweils zwei Folgen pro Woche. Kann ich eigentlich nur empfehlen, schon wegen dem Schnuckelchen Sarah Michelle Gellar. Die Serie hatte mir schon damals recht viel Spaß gemacht. Nur hätten sie die Serie bildtechnisch bearbeiten können (wie bei der Classic STAR TREK-Serie), so im Zeitalter der Flachbildschirmchen.

Und wer es danach noch ein klein wenig heftiger mag, für den folgt auf dem gleichen Sender nach BUFFY jeweils eine Episode von American Horror Story die zwar in der Episode heute (11.April) noch etwas verworren ist, aber durchaus spannend zu werden scheint. Und ein paar härtere Szenen werden hier auch gleich um die Uhrzeit mitgeliefert.

Mitunter kann da auch mal ein Tampon-Sender schon mal was feines liefern, außer SEX AND THE CITY und die Tablettenschnultze GREY'S ANATOMY usw. :-*
#4 Lefti 2013-04-12 09:57
@Laurin: Du siehst Dir also Frausensender an. So,so. :roll:
Und Buffy, ja? :lol:
Mit'ler Weile ist sie ja zu einer richtigen Frau herangereift. ;-)
Deine Freundin ist übrigens auf der neusten TV direkt zu sehen.
Obwohl auf dem Cover mit Photoshop bearbeitet, sieht sie doch jetzt älter aus, als sie ist. :sigh:
Obwohl... dat "Mädel" ist ja auch schon 37. :eek:
Übrigens: Sie hasste es, wenn man sie "Buffy" nannte. ;-) :D
#5 Andreas Decker 2013-04-12 10:22
zitiere Lefti:

Darüber hinaus lese ich gerade die verschiedenen Versionen der Sword & Sorcery-Geschichte "By This Axe I Rule". Denke, das gibt genug Material für einen Plausch-Artikel.


Nicht unbedingt die interessanteste Kull-Story, wenn auch sicher eine der am häufigsten adaptierten in Comics und anderswo. Machst du das am Original? Denn den diversen deutschen Fassungen kann man in den Feinheiten nicht trauen, und den DeCamp/Carter Verschlimmbesserungen sowieso nicht.


Und ja, Sarah Michelle sieht ganz schön alt aus. Macht vermutlich die stotternde Karriere. :lol:
#6 Laurin 2013-04-12 10:50
Lefti, der Mann von Welt schaut in jeden Sender rein, wenn es sich lohnt. Und was heißt jetzt "herangereift"? Sarah Michelle sah schon damals schnuckelig aus. :D
Und soooo schlimm sieht sie heute auch noch nicht aus, wenn sie sich mal nett hermacht. Mit dem Alter von 37 Jahren sehe ich in meinem Umfeld schlimmeres (manche sehen da mit vierzig aus wie sechzig Jahre). Ich habe vor Jahren mal eine Frau kennen gelernt, die mit gerade mal 30 Lenze auf dem Zeitkonto glatt als meine Oma hätte durchgehen können. :lol:
Und eines muß man nunmal feststellen, die Serie Buffy war damals auch dadurch recht erfolgreich, weil Vampire im Grunde noch böse (bis auf den Lümmel Angel) waren und das ganze mit einem gewissen, nicht unangenehmen Wortwitz verbunden wurde. Nimmt man den Spielfilm hinzu (mit anderer Darstellerbesetzung), der als Vorläufer der Serie ja auch ab und zu mal wieder im TV gezeigt wird, dann kann man sogar sagen, das man sich bei der Serie weitaus mehr Mühe gegeben hat, die verschiedenen Komponenten aus Spannung und Wortwitz in Einklang zu bringen. Da stinkt der Spielfilm eigentlich sogar mächtig gegenüber ab. :oops:
Und mal ehrlich, als die Serie damals lief, waren wir alle auch noch Jung und Schön, und Schön bin ich zumindest heute noch...öhm... :-* :lol:
#7 Andreas Decker 2013-04-12 11:08
zitiere Laurin:
die Serie Buffy war damals auch dadurch recht erfolgreich, weil Vampire im Grunde noch böse (bis auf den Lümmel Angel) waren und das ganze mit einem gewissen, nicht unangenehmen Wortwitz verbunden wurde. Nimmt man den Spielfilm hierzu, der als Vorläufer der Serie ja auch ab und zu mal wieder im TV gezeigt wird, dann kann man sogar sagen, das man sich bei der Serie weitaus mehr Mühe gegeben hat, die verschiedenen Komponenten aus Spannung und Wortwitz in Einklang zu bringen. Da stinkt der Spielfilm eigentlich sogar mächtig gegenüber ab. :oops:



:D Angel war doch der Schlimmste. Auch wenn die Idee mit dem "Moment des perfekten Glücks" ein bisschen, ähm, arg romantisiert war :lol:

Na ja, was den Wortwitz anging, fand ich die deutsche Buffy-Synchro schon immer grenzwertig. Da hat man geglättet, wo es nur ging, und die Hälfte der Popkultur-Jokes - was ja immer eine Stärke von Whedon war - hat man rausgenommen, weil man es dem doofen deutschen Publikum wohl nicht zumuten wollte.

Ich erinnere mich noch an ein paar frühe Faith-Episoden, wo man einige ihre Sprüche völlig umgeschrieben hat und durch irgendwelchen Unsinn ersetzte.
#8 Lefti 2013-04-12 11:10
Ich habe ja nicht gesagt, dass sie schlimm aussieht. Tatsächlich finde ich sie heute attracktiver als damals.
Die Serie Buffy ist jedoch komplett spurlos an mir vorübergegangen. Kann daher über den 'Wortwitz' nichts sagen. Außerdem gab's da diesen Angel-Darsteller mit Null Ausstrahlung und schauspielerischen Untalent, so dass ich, wenn ich beim Zappen mal auf 'Buffy' gestoßen bin, schnell weitergeschaltet habe. Ich kenne SMG aus dem Film 'Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast'. - Und da gab es für mich nur Jennifer Love Hewitt. - Sorry, Freunde, ich muß jetzt aufhören. Ich beginne wieder zu sabbern und zu geifern... :roll:

Andreas Decker Zitat:
Machst du das am Original? Denn den diversen deutschen Fassungen kann man in den Feinheiten nicht trauen, und den DeCamp/Carter Verschlimmbesserungen sowieso nicht.
Warz mal ab. ;-)
#9 Laurin 2013-04-12 11:33
Das mag durchaus stimmen, Andreas Decker, nur kenne ich die Originalvertonung nicht (könnte mit dem englischen auch herzlich wenig damit anfangen, wie ich gestehen muß).

Tja Lefti, der letzte Sommer :lol: , da wurde sie leider für meinen Geschmack zu schnell platt gemacht. Aber dafür gab es ja in der Hauptrolle das weitere Schnuckelchen Jennifer Love H., die uns ja auch täglich mit Ghost Whisperer auf Kabel 1 und so erfreud (die Serie ist eigentlich ein Schmarren, aber ein lecker Mädchen ist sie). Ich gebe dir aber was Sarah Michelle angeht einen Tipp. Sieh dir mal den Film Eiskalte Engel mit ihr an (also nicht die nachfolgend hierzu gedrehten Filme, die sind unterste Schublade), da ist sie ein richtig männermordender Hingucker. ;-)

Und wer noch nicht weiß, was er heute Abend sehen soll, hier gleich noch ein paar Tipps von mir:

RTL 2/22:20 Uhr Mad Max 2 - Der Vollstrecker, für mich der beste nach dem ersten Mad Max und danach wär dann ja nur noch Abklatsch angesagt.

Tele 5/22:05 als Alternative in Sachen Horror die Erstausstrahlung von Seconds Apart und nach zehn Minuten Quatsch mit Kalkofe gehts dann horrormäßig weiter mit Dark Corners um 0:10 Uhr.

So bin ich zu euch, wie eine Mutter ohne Brust... :P
#10 Lefti 2013-04-12 12:04
'Eiskalte Engel'... Ist das nicht der Film mit Witherspoon Reese? Der ist mir zu heftig! :oops:
Bei 'Ghost Whisperer' ist das ja so: sie hilft den Geistern ins Licht zu gehen...! ;-)
Frei nach dem Motto: "Geh' ins Licht, aber geh' endlich!" :D
#11 Lefti 2013-04-26 10:22
Mal 'ne dumme Frage: Stand The International schon immer links neben Zauberspiegel, Der Junior, Die Rezensionen, Die Nachrichten? Neuerdings klicke ich jedes mal, wenn ich den Zauberspiegel anklicken möchte automatisch immer The International an. :sad:
Könnte The International nicht ganz rechts und der Zauberspiegel ganz links stehen? :sigh:

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles