Zwei TV-Serien zu „The Beauty and the Beast“ geplant

Kristin KreukDie geplante CW-Serie „The Beauty and the Beast“-Serie hat mit Kristin Kreuk (bekannt aus „Smallville“) eine Hauptdarstellerin gefunden.

„The Beauty and the Beast“ wird von CW als moderne romantische Liebesgeschichte mit einem Procedural-Einschlag beschrieben.

Im Fokus des Serienpiloten steht Catherine (Kreuk), eine störrische New Yorker Polizeibeamtin des Morddezernats, die jedoch von den Erinnerungen an den Mord ihrer Mutter vor neun Jahren heimgesucht wird.


Das „Beast“ soll an dem Verschwinden des Killers ebenfalls beteiligt gewesen sein. Neben ihrem Beruf widmet sie sich jahrelang der Suche nach der Kreatur und findet schließlich Vincent Koslow, den Überlebenden eines Militärexperiments, das katastrophal endete. Trotz allem tritt der Mann insgesamt als bestialischer Beschützer der Schwachen auf.

Die Regie für den Serienpiloten übernimmt Gary Fleder. Das Drehbuch für den Serienpiloten stammt von Jennifer Levi („Without A Trace“) und Sherri Cooper („Brothers & Sisters“), die ebenfalls als Executive Producer fungieren werden.

Die beiden Autoren fungieren  zudem zusammen mit Bill Haber als Executive Producer und werden dabei von Ron Koslow, Paul Junger Witt und C. Anthony Thomas unterstützt, deren Firma Witt/Thomas Prods. die ursprüngliche CBS-Serie koproduzierte.

Doch neben den zwei Kino-Versionen von „The Beauty & The Beast", versuchen sich auch gleich zwei TV-Sender am Stoff des ‚Märchens‘.

Während sich der Sender CW an der klassischen TV-Serie mit Ron Pearlman und Linda Hamilton orientiert, bleibt ABC dagegen - beflügelt vom Erfolg von „Once Upon a Time“ – näher an der Märchenvorlage.

Bild: Kristin Kreuk aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.