MacGyver Reboot in Arbeit

CBSCBS hat den 25-jährigen Lucas Till für die Titelrolle im neuen "MacGyver"-Pilotfilm verpflichtet, der als Prequel konzipiert wurde. Die weibliche Hauptrolle in der Serie wird Addison Timlin ("Zero Hour") übernehmen.

Das Reboot zu MacGyver spielt zwar in der heutigen Zeit, ist aber auch als Prequel konzipiert.

Darin wird Angus MacGyver für die aus der Originalserie bekannte Geheimorganisation rekrutiert, um halsbrecherische Spezialaufgaben zu erledigen und Verbrechern das Handwerk zu legen.


Addison Timlin verkörpert Mickey, eine App-Entwicklerin, deren politische Ansichten aggressiv liberal sind und die eine Schwäche für MacGyver hat.

Michelle Krusiec wurde als Agent Crox besetzt, eine Heimatschutz-Beamten und die Schwester des exzentrischen Verschwörungstheoretikers Lincoln ("CSI"-Veteran George Eads). Ebenfalls bereits besetzt wurde Joshua Boone in der Rolle von MacGyvers Schulfreund Gunner.


Addison Timlin war als Reporterin Rachel Lewis in der kurzlebigen ABC-Serie "Zero Hour" zu sehen. Daneben hatte sie wiederkehrende Rollen in "Californication" und "Cashmere Mafia".

Michelle Krusiec wirkte bereits bei "Dirty Sexy Money", "The Secret Life of the American Teenager" und "Fringe" mit.

Bild: Logo CBS aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.