CD-Veröffentlichung des 8-teiligen Abenteuerhörspiels „Die Söhne der großen Bärin“

Die Söhne der großen BärinAm 22.01.2016 wird  das 8-teilige Abenteuerhörspiel „Die Söhne der großen Bärin“ von Liselotte Welskopf-Henrich  in der Reihe Pidax Hörspiel-Klassiker auf CD veröffentlicht.

Die Historikerin und Schriftstellerin Liselotte Welskopf-Henrich lebte und arbeitete in der DDR. Seit 1963 besuchte sie wiederholt die Indianer in Kanada und in den USA, vor allem die Dakota.

Sie beschäftigte sich auch mit Ethnologie und Archäologie und berichtete über die verschiedenen Indianerkulturen, Stämme, berühmte und nicht ganz so berühmte Häuptlinge.


Die Söhne der großen BärinIn ihrer Geschichte um die „Söhne der großen Bärin“ verarbeitete sie ihre persönlichen Erfahrungen, wodurch auch das Hörspiel gegenüber so mancher Karl-May-Story ein weitaus authentischeres Bild des Zusammenlebens der Indianer zeigt.

Im Gespräch mit dem SWR-Redakteur Hans-Dieter Reichert und einigen Kindern im Studio spricht die Autorin abseits ihres Hörspiels unter anderem auch über Indianerfilme der 1960er, verschiedene Indianersprachen und das Leben der Indianer.

Für sie ist ihr indianischer Name, den sie von den Dakota bekam, nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch Verpflichtung, so wahr wie möglich über das Leben der Indianer zu schreiben.

Bild: Cover Die Söhne der großen Bärin, Pidax

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.