FLUCH DER KARIBIK 5: Orlando Bloom kehrt als Will Turner zurück

Orlando BloomFans von Orlando Bloom können sich freuen.

Nachdem er in der HOBBIT-Trilogie erneut als Legolas zu sehen war, wird der Schauspieler im fünften FLUCH DER KARIBIK-Film DEAD MEN TELL NO TALES zum vierten Mal in die Rolle des Will Turner schlüpfen.

Wie dessen Rückkehr allerdings bewerkstelligt werden soll, ist nicht bekannt. Denn am Ende des dritten Films der Reihe übernahm Will Turner bekanntlich als Kapitän das Geisterschiff "Flying Dutchman", und kann aus diesem Grund nur alle zehn Jahre einen Tag an Land verbringen.


Neben Johnny Depp als Captain Jack Sparrow und Orlando Bloom werden auch Geoffrey Rush, Kevin R. McNally, Stephen Graham, Brenton Thwaites, Kaya Scodelario, David Wenham und Golshifteh Farahani mit von der Partie sein. Als neuer Bösewicht ist Javier Bardem in der Rolle von Captain Salazar dabei.


Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) stolpert unversehens in ein neues Abenteuer, als eine Truppe Geister-Piraten unter der Führung von Sparrows erklärtem Todfeind Captain Salazar (Javier Bardem) das Bermudadreieck verlässt, in dem sie bislang festgehalten wurde.

Salazar und seine Crew sinnen auf Rache an allen lebenden Piraten und wollen sie töten, allen voran Captain Jack.

Diesem bleibt nur eine Möglichkeit, sich aus der brenzligen Situation herauszuwinden: Er muss Poseidons magischen Dreizack finden, der ihm die Herrschaft über die Weltmeere verleiht und mit dem er Salazar in die Schranken weisen kann.

Bild: Orlando Bloom aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.