Comicverlag Valiant will eigenes Kino- und TV-Universum erschaffen

Valiant ComicsAufgrund des Erfolges der Marvel-Verfilmungen an den Kinokassen, will nun auch der Independent-Comicverlag Valiant nachziehen und seine eigenen Kino-Universum erschaffen und Superhelden wie Archer & Armstrong, Shadowman oder Bloodshot auf die Kinoleinwand bringen.

Die in Peking ansässige Filmproduktionsfirma DMG Entertainment wird dabei der Valiant Entertainment mit einer neunstelligen Summe unter die Arme greifen, damit nicht nur Filme und TV-Serien in den USA und China gedreht, sondern auch neue Projekte speziell für den asiatischen Markt wie Vergnügungsparks, Animationsserien und Spielzeuge gefördert werden können.


Der Valiant Verlag wurde 1989 von dem ehemaligen Marvel-Chefredakteur Jim Shooter und Bob Layton ins Leben gerufen. Vorstandsvorsitzender von Valiant ist der ehemaligen Marvel-Geschäftsführer Peter Cuneo.

Bild: Logo Valiant aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.