Melissa Benoist erhält Titelrolle in der geplanten Serie SUPERGIRL

Melissa BenoistFür die geplante Serie SUPERGIRL hat CBS nun die Schauspielerin Melissa Benoist verpflichtet, die sich gegen Kandidatinnen wie Claire Holt und Elizabeth Lail durchsetzen konnte.

Kara Zor-El wude im Alter von zwölf Jahren von ihrem dem Untergang geweihten Heimatplaneten Krypton auf die Erde geschickt.

Sie wächst bei der Danvers-Familie auf, die ihr beibrachte, ihre Superfähigkeiten zu verbergen. Mit 24 Jahren ist sie erstmalig gezwungen, ihre Kräfte in der Öffentlichkeit einzusetzen.


Nachdem sie dabei gesehen hat, was sie damit Gutes tun kann, beschließt sie, diese nun häufiger einzusetzen.

Die zweite, noch zu besetzende, Hauptfigur der Serie ist Karas geringfügig ältere Schwester Alexandra "Alex" Danvers (26), die biologische Tochter der Danvers, die an Karas Seite aufgewachsen ist.

Gleichsam aus kindlichem Neid gegenüber der "besonderen" Schwester wie auch aus unstillbarer wissenschaftlicher Neugierde, studierte Alex Karas Fähigkeiten über die Jahre und ließ sich von ihr auch viel über Krypton erzählen. Mittlerweile arbeitet Alex bei einer geheimen Regierungsbehörde.

Melissa Benoist war 2013 für einen Teen Choice Award in der Kategorie "Choice TV: Breakout" nominiert, unterlag aber ihrem GLEE-Kollegen Blake Jenner.

Bild: Melissa Benoist

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.