Sony plant METAL GEAR SOLID - Verfilmung

SonySony Pictures plant sein populäres Videospiel METAL GEAR SOLID von Hideo Kojima in die Kinos bringen.

Für die Produktion ist bereits Avi Arad mit an Bord geholt worden, der sich bereits für Marvels Comic-Verfilmungen "X-Men", "Iron Man", "Der unglaubliche Hulk" und "Spider-Man" verantwortlich zeigte.

Das Drehbuch soll David S. Goyer verfassen. Auch ein Regisseur ist inzwischen in Gestalt von Jordan Vogt-Roberts gefunden worden, der voriges Jahr mit "The Kings of Summer" sein Spielfilmdebüt gab.


METAL GEAR SOLID ist nach "Metal Gear" und "Metal Gear 2: Solid Snake" der dritte Teil der populären Reihe und wurde seit seiner Erstveröffentlichung im Jahr 1998 mehr als sechs Millionen Mal weltweit verkauft.

Im Mittelpunkt des düsteren Action-Abenteuers steht ein abtrünniges, genetisch verbessertes Spezialkommando namens Foxhound, die einen Putsch auf einem abgelegenen Archipel in Alaska unternehmen, bei dem es sich in Wahrheit um eine geheime Abrüstungseinrichtung der US-Regierung handelt. Die Einheit unter der Leitung des Söldners Liquid Snake haben mehrere atomare Sprengköpfe in ihre Gewalt gebracht und erpressen nun die US-Regierung um die sterblichen Überreste des legendären Söldners Big Boss.

Bild: Logo Sony aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.