Dreharbeiten zu FAST & FURIOUS gehen 2014 weiter

1Nach dem Tod von Paul Walker wurden die Dreharbeiten zu FAST & FURIOUS 7 erst einmal eingestellt.

Universal hat nun den Autor Chris Morgan damit beauftragt, das Drehbuch zum Film insoweit umzuschreiben, dass möglichst viele der bereits gedrehten Szenen darin Verwendung finden.

Zudem soll Morgan eine Möglichkeit finden, den Ausstieg von Brian O'Conner  in seiner Drehbuchversion zu erklären. Sollte dies dem Autor gelingen, sollen die Dreharbeiten zu FAST & FURIOUS 7 Ende Januar 2014 wieder aufgenommen werden.


Sollte es Chris Morgan jedoch nicht schaffen, müsste der Film komplett neu gedreht werden. Damit müsste die Versicherung von Universal die bisherigen Kosten von ca. 150 Millionen US-Dollar komplett ersetzen.

Es ist aber auf  jeden Fall zu vermuten, dass der geplante US-Kinostart am 11. Juli 2014 nicht mehr eingehalten werden kann. Denn Universal hat bereits PLANET DER AFFEN - REVOLUTION auf den 11. Juli vorgeschoben, so dass FAST & FURIOUS 7 definitiv später in die US-Kinos starten wird.

Bild: Paul Walker aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.