Liam Neeson dreht vermutlich TAKEN 3

Liam NeesonDerzeit steht der Schauspieler Liam Neeson in Verhandlung mit Luc Besson, der erneut die Rolle des Bryan Mills in TAKEN 3 übernehmen soll. Eine Gage steht auch schon im Raum. 20 Millionen US-Dollar.

Der Actionfilm 96 HOURS (Produktionskosten 25 Millionen US-Dollar) von Produzent Luc spielte weltweit 226,8 Millionen Dollar ein. Der Nachfolger 96 HOURS - TAKEN 2 (Produktionskosten: 45 Millionen US-Dollar) war gar noch erfolgreicher als sein Vorgänger und konnte mit Gesamteinnahmen von weltweit 376 Millionen US-Dollar glänzen.


Sobald Liam Neeson zugesagt hat, sollen auch Maggie Grace und Famke Janssen, die  in Teil eins und zwei Tochter bzw. die Frau von Bryan Mills gespielt haben, ebenfalls unter Vertrag genommen werden.

Bild: Liam Neeson aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.